Marcus Ratje Health & Fitness

Functional Myofascial

Functional Myo…was?

Bei der Functional Myofascial Ausbildung geht es im Prinzip um ein neues Forschungsprinzip, bei dem auf wissenschaftlicher Basis der gesamte Aufbau des Körpers geprüft wird. Kurz: Es geht um die Faszien und ihr Zusammenspiel mit dem kompletten Körper.

Dazu zählt auch, wie sich der menschliche Körper bewegt. Es umfasst also sämtliche Bereiche. Angefangen bei Schmerzprävention, über Schmerzrehabilitation bis hin zur Leistungssteigerung oder auch die allgemeine Bindegewebe-Gesundheit. Aber was genau sind Faszien?

Das Functional Training Magazin erklärt: „Das Fasziensystem, das aus zähen Fasern und gallertartigen, klebrigen Proteoglykanen (Grundsubstanz) in einem wässrigen Trägermedium besteht, umgibt jede einzelne Körperzelle, sämtliche Gewebe und Organe und hält den gesamten Organismus zusammen und in Form. Aufgrund seiner innigen Verbindung zu sämtlichen Gewebearten spielt es bei der physiologischen Erhaltung und der Immunabwehr eine wichtige Rolle.“

Laut des Functional Myosfacial Ausbildung-Anbieters Perform Better ist das Functional Myofascial Training „aufgrund seiner alltäglichen und individuellen Belastungsform für jeden Menschen anwendbar und von großer Bedeutung. In jeder unserer physischen Qualitäten macht unser Körper Gebrauch von Kraft- und Spannungsweiterleitung. Hierdurch entsteht ein elastisches und trotzdem starkes fasziales Gewebe, welches ein außerordentlich wichtiger Bestandteil eines gesunden, fitten Körpers ist.“

Laut Marcus Ratje ist es nicht möglich ohne die Faszien-Forschung zu beachten, ernsthaft von Fitness und Gesundheit zu sprechen. Das bisherige Wissen ist schlichtweg unzureichend. Hier kommt die neue Faszien-Forschung ins Spiel, weshalb Marcus Ratje sich gerade in diesem Bereich regelmäßig fort- und weiterbildet.

„Unsere Faszien sind im gesamten Körper miteinander verbunden. Das FMT (Functional Myofascial Training) trainiert die Muskeln nicht isoliert, es trainiert und formt Bewegungen anhand des globalen Netzwerkes unseres Körpers. Mit dem heutigen Wissensstand, können wir bereits sehr genaue Trainingsformen mit faszialer Integration durchführen,“ sagt Perform Better.

Eine kurze Einführung in das Myofascial Training gibt es hier: